© Patrick Pfeiffer

DIE TOTEN VOM BODENSEE – 17 „DER NACHTALB“

Die Zusammenarbeit von Kriminalhauptkommissar Micha Oberländer (Matthias Koeberlin) aus Lindau und seiner Kollegin Luisa Hoffmann (Alina Fritsch) aus Bregenz wird auf eine harte Vertrauensprobe gestellt. Als der von Kopfschmerzen, Albträumen und Erinnerungslücken geplagte Oberländer morgens zu dem Tatort an einer einsamen Landstraße kommt, verschweigt er den Kollegen Komlatschek (Hary Prinz) und Hoffmann, dass ihn mit dem Opfer eine vage Erinnerung verbindet. Der Tote, Jonas Merlau (Yasmani Stambader), wurde überfahren. Fehlende Bremsspuren deuten auf Tötungsabsicht hin. Das Opfer und seine Freundin Aisha (Cansu Tosun) waren an den Bodensee gekommen, um ein Segelboot zu kaufen. In der Mordnacht sollte der Verkauf in einem Restaurant stattfinden, aber der Verkäufer ist nicht erschienen. Oberländer erinnert sich daran, ebenfalls an dem Abend im Restaurant gewesen zu sein, aber seine Erinnerunglücken geben ihm weitere Rätsel auf, bis ihm ein furchtbarer Verdacht kommt ...

Redaktion
Daniel Blum (ZDF)
Sabine Weber (ORF)

Regie
Michael Schneider

Autor(*innen)
Jeanet Pfitzer, Frank Koopmann, Roland Heep

Besetzung
Matthias Koeberlin, Alina Fritsch, Hary Prinz, Stefan Pohl, Martina Ebm, Fiona Katharina Neumeier, Jaschka Lämmert, Cansun Tosun, Adam Venhaus, Thilo Herrmann, u.a.