© Patrick Pfeiffer

DIE TOTEN VOM BODENSEE – 14 „DAS ZWEITE GESICHT“ (AT)

Völlig verstört taucht die junge Lisa Schwegelin (Anna Herrmann) im Präsidium auf und berichtet von einem Mord beim jährlichen, am selben Abend stattfindenden, Geistertanz in Bregenz, dazu kann sie eine detaillierte Beschreibung des Opfers geben. Allerdings hat der Umzug noch gar nicht stattgefunden und ein Toter mit Stichverletzungen wurde der Polizei auch nicht gemeldet. Micha Oberländer (Matthias Koeberlin) hält Lisas Erzählung für Hirngespinste, Hannah Zeiler (Nora Waldstätten) hingegen lässt die Geschichte nicht los. Nur wenige Stunden später ist Hubert Droste (André Rohde), der Mann aus Lisas Vision tot – erstochen, genau wie Lisa es beschrieben hat. Als Lisa kurz darauf erneut von einer Mord-Vision berichtet, sind die Kommissare alarmiert. Doch sie kommen zu spät. Während Psychologe Dr. Sendlak (Götz Otto) versucht, eine wissenschaftliche Erklärung für Lisas Visionen zu finden, führen die Spuren Zeiler und Oberländer in die Vergangenheit des Mädchens.

Redaktion
Daniel Blum (ZDF)
Sabine Weber (ORF)

Regie
Christian Theede

Autor(en)
Jeanet Pfitzer, Frank Koopmann, Roland Heep

Besetzung
Matthias Koeberlin, Nora Waldstätten, Hary Prinz, Stefan Pohl, Christopher Schärf, Martina Ebm, Anna Herrmann, Christoph Luser, Paula Kroh, Julia Cencig, Andy Gätjen, Götz Otto, Hilde Dalik u.a.