Zwei ROMYs für die erste Rowboat-Produktion Das Wunder von Kärnten

Zwei ROMYs für die erste Rowboat-Produktion „Das Wunder von Kärnten“

23.04.2012 Köln/Wien. Am Donnerstag, 19.04.2012 räumte „Das Wunder von Kärnten“ bei der Verleihung der ROMY-Akademiepreise in Wien gleich zweimal ab.

ROMY Nr. 1 gab es in der Kategorie „Bestes Buch TV Film“ für die Drehbuchautoren Christoph Silber und Thorsten Wettcke.

ROMY Nr. 2 erhielten Rowboat Produzent Sam Davis und sein österreichischer Koproduzent Klaus Graf (Graf Film) in der Kategorie „Bester Produzent TV-Film“.

„Für uns ist es eine große Ehre mit einem so renommierten Preis wie es die ROMY ist, ausgezeichnet zu werden. Und dann direkt doppelt! Wir haben sehr lange und sehr leidenschaftlich an diesem Projekt gearbeitet, bis wir drehen konnten. Aber diese Geschichte war es wirklich wert, die Zeit zu investieren“, freut sich Produzent Sam Davis.

Ebenfalls nominiert in der Kategorie „Beliebtester Schauspieler“ waren Ken Duken und Gerti Drassl als „Beliebteste Schauspielerin“.

Die große ROMY-Gala fand am Samstag, den 21.April 2012 in der Wiener Hofburg statt und wurde live im ORF 2 übertragen.